Geschrieben von Uwe Grunwald
Drucken E-Mail Drucken

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher,

bestimmte Krankheitsbilder oder Nahrungs-(Bestandteil)- Unverträglichkeiten erfordern diätetische Maßnahmen, um das Beschwerdebild zu lindern bzw. die Beschwerden völlig abzustellen. Aus diesem Grunde habe ich Empfehlungen erstellt, die den aktuell gängigen Ratschlägen der jeweiligen medizinischen Fachgesellschaften entsprechen. Die entsprechenden Empfehlungen sind grundsätzlich auf das Krankheitsbild zugeschnitten.

Jedoch haben sie nicht individuellen Charakter und können das ärztliche Beratungsgespräch zur Ernährung in keinem Fall ersetzen. Die Besonderheit der jeweiligen Erkrankung, die spezifischen Lebensumstände und eventuelle weitere chronische oder akute Erkrankungen können diesen allgemeinen Empfehlungen widersprechen. Bitte berücksichtigen Sie dies und lassen Sie sich in unserer Praxis beraten!

Bleiben Sie gesund!
Herzlichst
Ihr
PD Dr. med. Gerhard Heptner