Geschrieben von Uwe Grunwald
Drucken E-Mail Drucken

Proktologie

In der Proktologie, einem Teilgebiet der inneren Medizin, werden Erkrankungen und Beschwerden zusammengefasst, die mit dem letzten Bereich des Magen-Darm-Traktes in Beziehung stehen, also Diagnosen im Bereich des Enddarm (genauer Mastdarm) und Analkanal. Als spezialisierte Praxis im Bereich der Gastroenterologie gehören die Diagnose und Therapie der klassischen proktologischen Beschwerdebilder wie z.B. Analfissuren, Analfisteln, Abszesse, Ekzeme, Haemorrhoiden, Juckreiz und Stuhlinkontinenz zur täglichen medizinischen Arbeit.

Proktologische Erkrankungen sind keineswegs ein Tabuthema. Sie gelten häufig als schmerzvoll und beeinträchtigen die Lebensqualität der Betroffenen. Proktologische Erkrankungen sind ebenso organische Erkrankungen, wie z.B. Herz- oder Nierenerkrankungen, die behandlungsbedürftig sind.Tabuisieren und falsche Scham sind absolut fehl am Platz. Ihre Gesundheit sollte es Ihnen Wert sein!

 

In unserer Praxis führen wir die nachfolgenden proktologischen Verfahren bzw. Techniken ambulant durch:

  • Proktoskopie
  • Rektoskopie
  • Haemorrhoiden- und Enddarmbehandlung